MyShariff

Aus der alten Modul Version wird ein viel einfaches Plugin. Dieses ist auch abwärtskompatibel zu Joomla 2.5.

Mit dem Shariff hat der Heise Verlag eine Social Button Lösung entwickelt, welche noch einfacher als die schon entwickelte Zweiklick Lösung ist. Socialbuttons gibt es natürlich diverse Lösungen und somit wie Sand am Meer. Jedoch kaum eine die die Privatsphäre der Nutzer zu schützen versucht. Mit den meisten Buttonlösungen, vor allem direkt von den sozialen Netzwerken werden Websitebetreiber zu ungewollten Sammlern von Informationen von Facebook & Co. Benutzer werden ohne die Buttons zu nutzen, schon während sie eine solche Seite besuchen, zu Opfern der Sammelwut solcher Netzwerke. Der Shariff soll dies verhindern. Damit sich Joomla Nutzer solch eine Lösung auch einfach installieren und in ihre Seiten integrieren können, gibt es nun MyShariff 2. Dieser ist nun keine Modul-Paket mehr sondern ein Plugin.

Es ist daher auch für Anfänger wesentlich komfortabler und einfacher zu bedienen. Der Einstieg ist wahrlich einfach. Einfach herunterladen oder den Link kopieren und das Plugin Joomla installieren lassen. Dann in die Erweiterungen unter Plugin gucken und dort das Plugin aufrufen, konfigurieren und aktivieren. Das Plugin wird dann berall da angezeigt wo du möchtest. Es ist auch weiterhin ein Modul möglich. Dazu die Tag-Option aktivieren und mit dem Tag { myshariff }  (ohne Leerzeichen) in Artikelinhalten oder Modulen (Joomla HTML Modul - Custom Module - Leeres Modul) arbeiten. Das Plugin erkennt dieses Tag und ersetzt es mit dem Shariff. 

 

Es muss sich auch nicht mehr um irgendwelche JavaScript-Codes, und deren richtige Einbettung in die Seite gekümmert werden. Dieses entfällt nun auch komplett. Es muss nur die richtigen Optionen eingestellt werden.Wer Joomla 3 besitzt, hat meist auch eine jQuery JavaScript Bibliothek. Wenn dem so ist, können auch die JavaSript Dateien vom Shariff auf minimal gesetzt wurden. Die restlichen Abhängigkeiten sollten durch jQuery kommen. Für Joomla 2.5 User, die immer noch nicht umgestiegen sind und vielleicht auch nicht wollen, können das Plugin auch nutzen. Dazu sollte jQuery vorhanden sein. Wenn nicht, kann der Joomla 2.5 Support Modus aktiviert werden. jQuery wird dadurch mit bereitgestellt und die Soialbuttons funktionieren so auch unter Joomla 2.5.

Das Plugin befindet sich auf einer extra Seite mit weiteren Erläuterungen: MyShariff 2 für Joomla

Wer die Knöfe mal sehen möchte findet sie auch auf meiner Seite. Hier immer am Ende des Inhalts der Artikelseiten.