TrueCrypt Error Mac OS

Das TrueCrypt Paket lässt sich nicht mehr so einfach unter Mac OS installieren. Mit einem Trick ist dies aber möglich.

Dieser Trick benötigt ein wenig Kenntnis unter MacOS. Die meisten die TrueCrypt einsetzten wollen, sollten auch mit diesen Schritten klar kommen. Wer versucht TrueCrypt 7.1a unter Mac OS 10.10 zu installieren erlebt nämlich ein ein kleine Überraschung. Es gibt bei der Paketinstallation eine Vorabprüfung der Mac OS Version. Dabei passiert es, dass True Crypt die aktuellen Versionen von Mac OS größer 10.4 nicht mehr anerkennt.

Die Lösung gibt es bei Heise auch gleich zu finden, jedoch nicht direkt neben dem Download der letzten, produktiv einsetzbaren TrueCrypt Version.

Man nehme sich aus dem DMG-Paket das Installationspaket .mpkg und kopiert es sich in ein Verzeichnis seiner Wahl. Denn wir müssen an diesem Paket eine Änderung vornehmen, welche jedoch nicht direkt in der schreibgeschützen DMG passieren kann. Wenn dies also geschehen ist, machen wir einen Rechtsklick auf die .mpkg Kopie und öffnen diese mit der Option "Paketinhalte anzeigen". Danach navigiert man in das "Contents" Verzeichnis und öffnet die Datei "distribution.dist" mit einem Text Editor seiner Wahl.

Danach müssen folgende Codezeilen... (relativ weit am Anfang [ab Zeile 12] zu finden.)

function pm_install_check() {
  if(!(system.version.ProductVersion >= '10.4.0')) {
  my.result.title = 'Error';
  my.result.message = 'TrueCrypt requires Mac OS X 10.4 or later.';
  my.result.type = 'Fatal';
  return false;
  }
  return true;
}

... in folgende Codezeilen angepasst werden:

function pm_install_check() {
 return true;
} 

Praktisch haben wir also nur ein paar Zeilen entfernt, damit die Funktion immer richtig ist. Damit ist die Versionsüberprüfung ausgehebelt. Mehr sollte in der Datei aber nicht herumgefuscht werden und damit schließen wir diese Datei ab und speichern diese. Nun ist die Installation durchführbar und TrueCrypt kann auf neueren Mac OS Systemen genutzt werden.