Crossy Road der moderne Frogger

Ein altes Spielprinzip im neuen Gewand für Android und iOS Systeme. Spring dich zum Highscore! Pass aber auf den Verkehr auf...

Einige werden es noch von damals kennen, andere wiederum kennen es schon vom Namen überhaupt nicht mehr. Das damalige Frogger war simpel und schnell erlernt. Dabei galt es einen grünen Frosch über die gefährliche Straße zu bringen. Frogger erschien 1981 erstmalig.

Auf diesem Spielprinzip basiert Crossy Road. Dies gibt es für Android und iOS als kostenloser Download. Wer es spielen möchte kann es sich ganz frei aus den entsprechenden Stores herunterladen. Dabei gilt es jedoch auch als Free to Play Game. Es gibt im Spiel viele Wege sein Kleingeld los zu werden. Die meisten dieser Sachen, wie unterschiedliche Charaktere können aber auch mit Spielmünzen, welche man im Spiel ohne Echtgeld bekommt, frei gespielt werden.

Crossy Road: Mit dem Kakadu auf die StraßeCrossy Road - Vom Zug erfasst

Dafür muss man aber etwas mehr Zeit investieren. Wer mag kann sogar nach den meisten Runden Werbefilmchen angucken um ein paar dieser Münzen zu erhalten. Ein Muss ist dies glücklicherweise nicht. Es gibt auch nach einigen Stunden immer wieder ein zufällig hohes Spielgeldgeschenk. Zudem liegen zusätzlich im Spiel Münzen verstreut. Zwar sind Angebote immer wieder prominent platziert, um Spieler doch noch zu einer Echtgeldausgabe zu animieren aber es ist auch keine Unmöglichkeit diese nicht anzunehmen. Das Free to Play Modell ist daher noch sehr angenehm integriert.

Die Steuerung ist wie schon zu alten Zeiten simpel gehalten, nur auf Touchscreens optimiert. Dabei wird per Fingerdruck die Figur nach vorn bewegt. Wer seitlich springen möchte, muss einen kleinen Wisch in entsprechende Richtung ausführen. Das war es dann auch schon. Also alles schnell erlernt. Wer das Spiel das erste mal installiert, hat auch durch ein Tutorial die Möglichkeit diese einfachen Schritte schnell zu erlernen.

Crossy Road: GeschenkeCrossy Road: Echtgeldoption

Die Grafik ist, man könnte fast meinen, zeitgemäß in einer 3D Würfeloptik gehalten. Der Spieler erhält eine Vogelperspektive auf den Straßenabschnitt und muss nun mit seiner Figur den Verkehr auswichen und auf die andere Straßenseite kommen. Dabei gibt es im Spiel kein wirkliches Ende. Die Spielelemente erweitern sich wohl theoretisch bis zur Unendlichkeit. Hier gilt es wie in anderen Arcadegames eine hohe Punktzahl zu erreichen. Stromschnellen mit Krokodilen oder Bahnlinien müssen dabei auch beachtet werden, wie ein Adler, der einen wegschnappt, wenn zu lange gezögert wird. Dabei sind die cartoonhaften Unfallanimationen immer wieder erheiternd.

Für ein kurzes Spiel in Bus und Bahn macht es sich genauso gut wie einfach mal so auf der Couch. Es ist ein ausgezeichnetes Spiel für alle kurzen Überbrückungsmomente. Durch die schnelle Spielmechanik und der Jagt nach dem Highscore macht es sich auch gut als Spiel mit Suchtpotential.

Crossy Road: Ratte der LuftCrossy Road: autsch...Crossy Road: Peng...Crossy Road: miau...